mixxt

Sign up here for free!

Welcome to mixxt!

Akku HP hstnn-ib99

http://batterie-portable-asus.com

Akku HP hstnn-ib99

Für den Hibernate-Modus hat dies keine Nachteile, der ist in etwa 20 Sekunden erreicht. Das Aufwachen dauert rund 17 Sekunden. Die Werte hängen jedoch stark von der Beanspruchung und der geöffneten Anwendungen des Rechners ab. Die Werte beziehen sich auf ein frisch gestartetes System. Beim Aufwachen aus dem Stand-by-Modus braucht das Gerät etwa zwei Sekunden. Da ist die Gefahr hoch, dass der Anwender zwischenzeitlich auf den Anschaltknopf drückt, was in der Standardeinstellung ein Herunterfahren direkt nach dem Aufwachen auslöst.Der SD-Kartensteckplatz, der auch MMCs und Memory Sticks lesen kann, arbeitet wie bei den meisten anderen Netbooks schnell. Unsere 8-GByte-SDHC-Karte von Sandisk (Extreme III) konnte mit 22 MByte pro Sekunde ausgelesen werden. Um den Kartenleser vor Staub zu schützen, liefert Dell übrigens eine Leerkarte mit, die einfach in den Schacht gesteckt wird. Bei unserem Exemplar verkantete diese jedoch häufig und war nur mit Mühe wieder zu entfernen. SD-Karten oder Memory Sticks waren dafür ohne Probleme nutzbar, eine billige SD-Karte tut es also auch. Da die SD-Karte komplett versenkt wird, ragt sie nicht störend heraus. Bei einigen anderen Netbooks steht die SD-Karte leicht über. So lässt sich der Speicher der SSD ohne kantige Karten leicht erweitern. Am USB-Anschluss konnten wir im Durchschnitt 29,2 MByte pro Sekunde messen.

Inspiron Mini In den Benchmarks unterscheidet sich Dells Inspiron Mini 910 kaum von den anderen Mini-Notebooks mit Atom-Prozessor: Im 3DMark 2001 kommt das Netbook auf einen Wert von 2.883 Punkten, der Super-Pi-Test mit einer Million Iterationen wird nach 95 Sekunden beendet. Der Cinebench R10 erreicht mit einem Kern der Hyperthreading-CPU 535 Punkte und beim Zweikerntest 832 Punkte. Wie auch bei anderen Netbooks lässt sich Hyperthreading nicht im BIOS abschalten.Was den Einsatz in der Praxis angeht, gilt Ähnliches wie bei MSIs Wind: Zum Spielen von Klassikern wie Warcraft III ist die Hardware durchaus geeignet, in Flash eingebettete Videos lassen sich in niedriger Auflösung abspielen. Aber HD-Videos (720p) ließen sich auch mit dem aktuellen und sehr beliebten VLC-Player 0.9.2 meist nicht flüssig wiedergeben. Eine Ausnahme bildete der Film Big Buck Bunny, der in 720p flüssig lief. Übrigens schaltet Dells Mini-Notebook nur zwischen zwei CPU-Taktfrequenzen um: Es läuft entweder mit 800 oder 1.600 MHz. MSIs Wind U100 stufte feiner ab.

Inspiron Mini Der Akku ist sehr einfach zu entnehmen und sitzt trotzdem stabil. Wenn die zweite Verriegelung vom Anwender vergessen wird, hält der Akku zwar noch gut, mit ein wenig Schwung fällt er aber heraus. Er sollte also immer verriegelt werden.Der Vier-Zellen-Akku hat eine Kapazität von 32 Wattstunden. Damit kann das Netbook 3 Stunden und 50 Minuten im normalen Betrieb genutzt werden (Helligkeit bei 50 Prozent, Bluetooth aus, WLAN an, surfen und kleinere Installationsarbeiten). Im Worst-Case-Szenario mit dauerlaufenden 3DMark 2001 SE, voller Helligkeit sowie aktiviertem WLAN und Bluetooth hält das Gerät 2 Stunden und 46 Minuten durch. Das sind genug Reserven, um einen abendfüllenden Spielfilm anzusehen. Zum Vergleich: MSIs Wind U100 kam mit einem 24-Wattstunden-Akku auf etwa die Hälfte im Worst-Case-Test. Das kleinere LED-Display, die SSD und der fehlende Lüfter wirken sich offenbar recht positiv auf die Laufzeit aus. Dabei bleibt Dells Netbook noch leicht. Mit Akku und SD-Karte wiegt es 1.055 Gramm, davon entfallen etwa 125 Gramm auf den Vier-Zellen-Akku.

Über einen Einstellungsdialog kann der Akku geschont werden. Auch mit eingestecktem Netzteil lädt das Gerät dann den Akku nicht auf. Eine sinnvolle Grenze für automatisches Nichtladen kann jedoch nicht eingestellt werden. Denkt der Anwender nicht selbst daran, die Akkuschonung zu aktivieren, lädt das Gerät den Akku auch auf, wenn er nur zu einem Prozent genutzt wurde.Ab etwa zehn Prozent leuchtet die zweite LED in Orange auf, fängt an zu blinken und warnt so vor dem leeren Akku. Wer das übersieht, kann sich auf regelmäßiges Piepen des Rechners verlassen. Alle 15 Sekunden gibt das Netbook einen Warnton von sich - unabhängig vom Betriebssystem. Im BIOS (Version A00) lässt sich das leider (noch) nicht abschalten und auch die Lautstärkeregelung von Windows wird ignoriert. Bei einem nicht kallibrierten Akku dauert die Warnung außerdem erheblich länger, da das Netbook noch nicht den Punkt kennt, bei dem es abschalten muss. Unter Volllast piept der Rechner fast 30 Minuten, unter normalen Bedingungen deutlich länger. Ob Dell hier nachbessert, konnte der Hersteller auf Nachfrage bisher nicht beantworten.

Das Netbook braucht mit dem beiliegenden 30-Watt-Netzteil knapp zwei Stunden, um den Akku wieder aufzuladen. Das Netzteil selbst ist mit 182 Gramm recht leicht und der wichtige Teil befindet sich direkt an der Steckdose.Inspiron Mini Dells Inspiron Mini 910 kann bereits bestellt werden. Die ersten Geräte sollen Ende September 2008 bei den Kunden ankommen. Es gibt allerdings Berichte von Anwendern, die das Netbook bereits erhalten haben. Der Preis für die Version mit Windows XP Home mit Service Pack 3 liegt bei 369 Euro mit einer einjährigen Garantie. Mit zwei Jahren Garantie kostet das Netbook 406 Euro. Im Laufe des Jahres soll es vom Inspiron Mini zudem andere Farbvarianten geben. Geplant sind eine Version mit rotem und eine mit weißem Deckel.

Eine Linux-Version des Inspiron Mini 910 mit Ubuntu, 8 GByte großer SSD und 0,3-Megapixel-Webcam soll noch vor Ende September 2008 folgen. Dell verspricht, dass das Linux voll nutzbar sein wird und zudem eine einfache Oberfläche (Dell-Launcher) bieten wird, die sich aber auch abschalten lässt. Fotos der Oberfläche finden sich bei Notebookreview, die für ihren Test ein Vorserienexemplar mit Linux zur Verfügung hatten. Kosten soll das Linux-Netbook 319 Euro.Für alle diese Dell-Netbooks kommen allerdings noch Versandkosten in Höhe von 29 Euro hinzu.Dell hat sich für die Markteinführung seines Netbooks Zeit gelassen. Seit der Ankündigung von Asus' Eee-PC 701 ist ein Jahr vergangen. An dem Mini-Notebook zeigt sich, dass sich die zusätzliche Entwicklungsarbeit gelohnt hat. Dells 9-Zoll-Netbook bietet mit seiner besonderen Tastatur viel Platz für einen großen, leicht entnehmbaren Akku und ein großes Touchpad. Die 10-Zoll-Geräte von Medion, MSI oder Asus machen das nicht so gut. Auf die Funktionstasten kann der Anwender dabei in der Regel verzichten. Außerdem fühlt sich das Netbook wertig und stabil an. Dazu kommen die gute Akkulaufzeit von fast vier Stunden und das helle Display. Einzig die Spiegelungen und den schnell verschmierten Deckel dürften einige Anwender als großen Nachteil des Netbooks empfinden.

Beim Dell-Mini handelt es sich insgesamt um ein durchdachtes Netbook, das sich nicht vor den Geräten von Asus verstecken muss, die nun schon in die dritte Generation gehen.Was jetzt noch fehlt ist ein Mobilfunkmodem, dann kann das Netbook seine Stärken richtig ausspielen, denn der Akku sollte stark genug sein, auch die stromfressenden Mobilfunkmodems annehmbar lang mit Energie zu versorgen. Schade, dass der Anwender die Mobilfunkkarte nicht selbst nachrüsten kann. Der Einbau wäre sicher nicht trivial, aber Anwendern mit etwas PC-Bastelerfahrung sollte das gelingen. Mit einem BIOS-Update sollte Dell allerdings den nervenden Warnton abstellen, der die letzten zehn Prozent der Akkukapazität begleitet.

Vosonic hat mit dem VP5500 eine mobile Festplatte mit Akku und Speicherkartenlaufwerk im Programm, die Fotografen unterwegs das Speichern von Fotos von der Karte auf die Festplatte ermöglicht. Außerdem ist ein Farbdisplay eingebaut worden, mit dessen Hilfe die JPEG- und RAW-Fotos betrachtet werden können. Das Gerät ist schon länger erhältlich, nur lässt sich jetzt ein halbes TByte Daten mobil sichern. Der Vosonic VP5500 wird mit SATA-Festplatten bis zu einer Kapazität von 500 GByte angeboten. Wer möchte, kann es auch ohne Festplatte leer kaufen und selbst bestücken. Die Speicherkartenslots arbeiten mit den Formaten CF, SD, SDHC, MMC, Memorystick und Memorystick Pro. Mit Adapter funktionieren auch Mini-SD, RS-MMC, Memorystick Duo und Pro Duo. XD-Picture-Cards bleiben außen vor. Das Display ist 3,5 Zoll groß und bietet eine Auflösung von 320 x 240 Pixeln. Das Gerät unterstützt JPEG- und RAW-Bilddateien verschiedener Hersteller und kann per Firmwareupdate auch auf neue Kameramodelle angepasst werden. Neben dem Bild werden auf Wunsch die EXIF-Daten und eine Histogrammanzeige eingeblendet.

Der VP5500 kopiert von den Speicherkarten die Bilder auf die Festplatte. Dabei stehen mehrere Optionen zur Verfügung. So ist es möglich, ein komplettes Backup der Karte anzufertigen, unabhängig vom Inhalt, oder nur die Bilder zu sichern. Außerdem sind Verifizierungsoptionen eingebaut, um sicherzustellen, dass der Kopiervorgang einwandfrei klappte. Die durchschnittliche Datenübertragungsrate beträgt laut Hersteller 10 MByte pro Sekunde im Ultra-DMA-Modus.Der Bilderspeicher wird am PC mit USB 2.0 wieder entleert. Außerdem ist PictBridge eingebaut, wodurch in Verbindung mit einem kompatiblen Drucker ohne Zwischenschaltung eines PCs ein Ausdruck möglich wird.Der VP5500 misst 13,5 x 7,5 x 2 cm und wird mit einem Ladegerät ausgeliefert. Wie lange der auswechselbare Lithium-Ionen-Akku durchhält, wurde nicht angegeben. Ohne eingebaute Festplatte ist der Vosonic VP5500 für rund 190 Euro erhältlich. Außerdem sind Modelle mit 80, 120, 160, 250, 320 und neu mit 500 GByte Festplattenkapazität zwischen rund 240 und 360 Euro erhältlich.

  1. http://dovendosi.kinja.com/
  2. http://dovendosi.bravesites.com/blog
  3. http://dovendosi.sosblogs.com/

CommentsComments

No comments yet

Sign in here

Not a member of this network?

Alternative logins

You can use an account of a third party.

About this blog

Batteries d’ordinateur portable Asus | Replacement batterie pour Asus - batterie-portable-asus.com Les batterie et chargeur ordinateur portable ASUS au meilleur prix. Livraison rapide et gratuite.

About the author

rose jons
rose jons
  • Member since: 10/07/2016
  • Posts written: 560
  • Received comments: 0
  • Comments written: 0
  • Latest post: 22/09/2017

Recent blog posts

Network details

  • Search for:

  • Network name

    http://www.pcakku-kaufen.com
    Nagelneu Laptop-Batterie, Laptop Akku online shop - pcakku-kaufen.com

  • Your host is

    auch werden

  • Created on

    23/10/2014

  • Members

    7

  • Language

    English