mixxt

Sign up here for free!

Welcome to mixxt!

Akku Toshiba Satellite L500

http://www.batterie-tech.com

Akku Toshiba Satellite L500

Das 90 Gramm wiegende Taschentelefon soll mit einer Akkuladung eine Sprechzeit von schwachen 3,5 Stunden im GSM-Netz und nur noch 2,5 Stunden im UMTS-Betrieb schaffen. Im Bereitschaftsmodus hält der Akku des Nokia 5320 XpressMusic in beiden Netzen etwa 12 Tage durch. Eine kontinuierliche Musikberieselung soll bis zu 24 Stunden möglich sein, dieser Wert gilt aber nur bei abgeschaltetem Mobilfunk, so dass der Gerätebesitzer nur in absoluten Ausnahmefällen so lange am Stück wird Musik hören können. Nokia 5220 XpressMusic Das Nokia 5220 XpressMusic ist mit 108 x 43,5 x 10,5 mm und 78 Gramm etwas kleiner und leichter gebaut als der große Bruder. Das Triband-Band-Handy funkt in den GSM-Netzen 900, 1.800 sowie 1.900 MHz und unterstützt nur den Datenfunk mittels GPRS, nicht aber EDGE. Der interne Speicher bietet eine Kapazität von bis zu 30 MByte und lässt sich gleichsam über einen Micro-SD-Card-Steckplatz aufstocken. Hier soll eine Speicherkarte mit 2 GByte zum Lieferumfang gehören.

Mit einer Akkuladung deckt das Nokia 5220 XpressMusic eine Plauderzeit von bis zu 5 Stunden ab und hält im Stand-by-Betrieb rund 17 Tage durch. Musik lässt sich bis zu 24 Stunden lang ununterbrochen genießen. Auch hier müssen die Mobilfunk-Funktionen abgeschaltet sein. Nokia machte auch hier keine Angaben dazu, wie lange die Musikfunktionen mit einer Akkuladung bei aktiviertem Mobilfunk nutzbar sind.Beide Neuvorstellungen sollen im dritten Quartal 2008 auf den Markt kommen. Das Nokia 5320 XpressMusic wird es dann für etwa 260,- Euro geben, das Nokia 5220 XpressMusic kostet knapp 200,- Euro. Die Preisangaben gelten ohne Abschluss eines Mobilfunkvertrages.Der US-Konzern Raytheon hat ein robotisches Exoskelett entwickelt, das die Leistungsfähigkeit von Soldaten erhöhen soll. Der Roboteranzug unterstützt die Bewegungen des Menschen mit hydraulischen Muskeln. So kann er zum Beispiel große Gewichte heben. Der Mann sieht aus, als sei er gerade einem Science-Fiction-Film entsprungen: An Armen und Beinen hat er Schienen aus glänzendem Metall, die Füße stecken in unförmigen Metalltretern. Ein schwarzer Kasten auf dem Rücken, Gelenke, Zylinder und eine Menge schwarzer Schläuche machen das Bild eines Maschinenmenschen komplett.

Und genau das ist es: XOS ist ein robotisches Exoskelett, eine künstliche Stützstruktur, die einen Menschen von außen umgibt. Immerhin 75 Kilo wiegt das mechanische Skelett. Doch es scheint die Bewegungsfreiheit kaum einzuschränken. Im Gegenteil: Der maschinell aufgemotzte Mensch geht, steigt Treppen und läuft genauso behände, als stecke er nicht in dem Roboteranzug, wie ein Video des amerikanischen Wissenschaftsmagazins "Popular Science" zeigt.Sensoren erkennen, welche Bewegungen der Mensch machen will. Hydraulische Muskeln unterstützen seine Bewegungen und nehmen ihm einen Teil der Last ab. So kann ein Mensch mit dem XOS ohne weiteres 100 Kilogramm schwere Gegenstände heben. Für ihn wird es sich anfühlen, als hebe er gerade mal 5 Kilogramm.Für die Energieversorgung ist der schwarze Kasten auf dem Rücken zuständig, in dem der Akku steckt. Dessen Leistungsfähigkeit lässt jedoch noch zu wünschen übrig: Nach 40 Minuten macht er schlapp. Allerdings wollen die Entwickler den XOS in Zukunft energieeffizienter machen, so dass der Akku in Zukunft länger hält.

Entwickelt wurde das Exoskelett von dem Robotik-Unternehmen Sarcos aus Salt Lake City im US-Bundesstaat Utah, das im November 2007 vom US-Rüstungskonzern Raytheon aufgekauft wurde. Das US-Militär hat großes Interesse an dem Roboteranzug, weshalb dessen Entwicklung auch von der DARPA mitfinanziert wird.Der Headset-Anbieter Bluetrek hat mit dem X3 ein Outdoor-Bluetooth-Headset vorgestellt, das recht robust gebaut sein soll. Vor allem ein Regenschauer soll dem Bluetooth-Headset nichts ausmachen. Zudem liefert das X3 laut Hersteller eine Sprechzeit von 8 Stunden. Bluetrek X3 Der Nachfolger des X2 kommt in wasserabweisendes Gummi gehüllt, damit soll er auch Regen abweisen können. Mit Gummimäntelchen wiegt das 57,6 x 22 x 21,8 mm große Bluetooth-Headset 13 Gramm. Es unterstützt Bluetooth 2.0 + EDR, lässt sich jedoch nicht mit mehreren Bluetooth-Geräten zugleich koppeln.

Eine LED zeigt an, ob sich das Headset im Stand-by befindet, gerade geladen wird oder ob der Akku bald wieder an die Steckdose muss. Als Akkulaufzeiten nennt Bluetrek bis zu 8 Stunden Gesprächszeit und bis zu 10 Tage im Bereitschaftsmodus.Der Headset-Hersteller Plantronics hat mit dem Discovery 925 ein Bluetooth-Headset vorgestellt, das mit Ledertäschchen ausgeliefert wird, um den Akku unterwegs zu laden. Die mobile Ladestadion verhilft dem Headset zu fünf Stunden zusätzlicher Sprechzeit. Plantronics Discovery 925 Das 8 Gramm leichte Discovery 925 kommt mit dem Mikrofonbügel in V-Form, der sich optimal an das Gesicht anpassen soll. Die Antenne ist im Mikrofonbügel integriert. Per AudioIQ soll sich das Headset der Umgebungslautstärke anpassen: Wird es um den Telefonierenden herum lauter, so soll sich auch die Lautstärke erhöhen, mit der die Gespräche empfangen werden.

Plantronics Discovery 925 Per MultiPoint-Technik kann der Nutzer das Headset mit mehreren Bluetooth-Geräten verbinden. Plantronics gibt für das Gerät mit einer Akkuladung eine Sprechzeit von 5 Stunden und eine Stand-by-Zeit von 7 Tagen an. Die Laufzeit des Lithium-Ionen-Akkus lässt sich mit Hilfe der mobilen Ladestation in der mitgelieferten Ledertasche um weitere 5 Stunden verdoppeln.Das Discovery 925 in Schwarz soll ab sofort für 99,99 Euro im Handel erhältlich sein. Im Mai 2008 soll es mit den Farben "Alchemy Gold" und "Cerise Pink" weitere Farben geben.Canon hat einen mobilen Drucker mit Tintenstrahltechnik vorgestellt, der es auf eine Auflösung von hochgerechnet 9.600 x 2.400 dpi bringt. Die Tintentröpfchen haben ein Volumen von nur einem Picoliter - das ist ein Billionstel Liter. Bislang kamen Druckköpfe mit dieser Dosiermöglichkeit nur in stationären Druckern zum Einsatz. Der neue iP100 von Canon setzt gleich zwei Schwarztinten ein, wobei die pigmentierte für den Textdruck und die pigmentlose für den Fotodruck eingesetzt wird. Eine optionale Fotokorrektur soll typische Belichtungs- und Farbstichprobleme von Digitalfotos vollautomatisch ausmerzen. Bis zu 20 Schwarz-Weiß- und 14 Farbseiten soll der kleine Drucker pro Minute von Canon ausgeben. Außer mit dem USB-Port lässt sich der iP100 auch über Infrarot oder Bluetooth ansteuern, wobei Letzteres per kostenpflichtiges Modul aufgerüstet werden muss. Wer ohne Steckdose drucken möchte, benötigt einen Lithium-Ionen-Akku aus dem Zubehörprogramm des Herstellers. Mit diesem lassen sich ungefähr 290 Seiten bedrucken. Das Aufladen benötigt 3 Stunden. Außerdem wird ein Auto-Adapter angeboten.

Der Drucker selbst kostet rund 250,- US-Dollar, der Bluetooth-Adapter ca. 50,- US-Dollar und der Akku 100,- US-Dollar. Für den Zigarettenanzünder-Adapter werden rund 90,- US-Dollar verlangt.Der erste in Deutschland erhältliche Eee-PC mit der Modellnummer 701 wird ab sofort mit einem Akku mit leicht geringerer Kapazität ausgeliefert, am Preis ändert sich jedoch nichts. Asus will durch diese Maßnahme eine bessere Verfügbarkeit des oft ausverkauften Geräts erreichen. Wie der PC-Händler Snogard in einer Pressemitteilung erklärt, liegen die Eee-PCs mit dem verkleinerten Akku bei diesem Versender schon vor. Asus bestätigte gegenüber Golem.de, dass diese Geräte mit neueren Lieferungen vermehrt im Handel zu finden sein sollen. Weil vor allem der Akku von Zulieferern bisher schlecht lieferbar war, war der Eee-PC 701 weltweit knapp.

Bisheriger Akku mit 5.200 mAh Die neuen Akkus verfügen über eine Kapazität von 4.440 Milliampere-Stunden, bisher waren Stromspeicher mit 5.200 Milliampere-Stunden verbaut. Ein Eee-PC 701 erreichte so in unserem Test beim Surfen per WLAN rund 3,5 Stunden Laufzeit mit einer Ladung, die kleineren Akkus dürften rein rechnerisch nur noch auf knapp 3 Stunden kommen.Das Design der neuen Akkus ändert sich nicht, ebenso wie das Gewicht von 920 Gramm für das Mini-Notebook mit Akku. Eee-PCs mit dem kleineren Saftspender sind folglich nur am Aufdruck auf dem Akku selbst zu erkennen. Der empfohlene Verkaufspreis bleibt ebenfalls bei 299,- Euro, darin ist seit der CeBIT 2008 ein Gutschein für 300 Stunden Internetzugang an T-Mobiles WLAN-Hotspots enthalten.Wie Asus inzwischen mitteilte, werden die neuen Versionen des Eee-PC 701 durch einen eigenen Aufkleber auf der Packung gekennzeichnet, auf welchem die Akkukapazität ausdrücklich angegeben ist. Asus hofft weiterhin, die Verfügbarkeit des Geräts durch den Wechsel des Akkus dauerhaft deutlich zu erhöhen.

Nur einmal benutzbare Mobiltelefone - der Alptraum von Umweltschützern und ein Geschäftsmodell, mit dem sich unter Umständen viel Geld verdienen lässt. Die US-amerikanische Firma Hop-On hat ein Modell im Angebot, das ohne Display auskommt und 20,- US-Dollar kostet. Nun soll es auch nach Europa kommen. Eine erste Testbestellung über 10.000 Geräte, die von einem nicht genannten Kunden aus Europa geordert wurde, soll bereits in 60 Tagen ausgeliefert werden. Hop-on teilte mit, dass diese Testbestellung bald weitere, weitaus größere Order folgen könnten. Peter Michaels, President von Hop-on, teilte mit, dass sonst niemand ein GSM-Telefon für 20,- US-Dollar im Angebot habe. Das für den Europamarkt gedachte Telefon ist mit Chips von Texas Instruments und Infineon ausgerüstet und arbeitet im 900/1.800-MHz-Band.

In den USA wird das Gerät, das 112 x 46 x 17 mm groß ist, mit 20,- US-Dollar Gesprächsguthaben für insgesamt 40,- US-Dollar vertrieben. Die Sprechzeit liegt bei 60 Minuten. Als Sprechgarnitur wird ein walkmanähnlicher Kopfhörer samt Mikro geliefert, der mittels Klinkenstecker in das ansonsten ohne Display auskommende Gerät gesteckt wird. Die gedrückten Ziffern werden über den Kopfhörer angesagt. Eingebaut ist ein wiederaufladbarer Akku. Das Gerät hat zudem drei Status-LEDs, die die Empfangsbereitschaft anzeigen sowie anfangen zu leuchten, wenn weniger als 10 Minuten Telefonierzeit zur Verfügung stehen bzw. das Guthaben abgelaufen ist.Wenn das Gesprächsguthaben abtelefoniert ist, kann man neue vorausbezahlte Telefonminuten dazukaufen oder das Gerät zurückgeben und erhält noch 5,- US-Dollar Restwert. Angeblich sollen die Geräte recycelt werden.

Wer das Telefon für den europäischen Mart geordert hat und was es hier kosten wird, ist nicht bekannt.Panasonic, Fujifilm und Olympus haben eine und nun auch Nikon. Die Rede ist von Bridge-Kameras mit einem 18fach Zoom-Objektiv, die eine enorme Brennweite bieten und einfachen Spiegelreflexkameras Konkurrenz machen sollen. Mit der Coolpix P80 steigt Nikon in diesen Markt ein. Die Neue erreicht eine Auflösung von 10 Megapixeln und ist mit einem Bildstabilisator ausgestattet. Coolpix P80 Zum Einsatz kommt ein 1/2,33-Zoll-CCD-Sensor mit 10,1 Megapixeln Auflösung - die resultierenden Bilder werden 3.648 x 2.736 Pixel groß. Um Verwackler auszugleichen, ist der Sensor beweglich aufgehängt. Das Objektiv bietet einen Brennweitenbereich zwischen 27 bis 486 mm (bei Kleinbild) mit Anfangslichtstärken von F2,8 bzw. F4,5. Der optischer Aufbau umfasst 14 Linsen in 5 Gruppen.

  1. http://www.rondeetjolie.com/blog/dovendosi.html
  2. http://blog.roodo.com/dovendosi
  3. https://dovendosi.quora.com/
  4. http://facebookhitlist.com/profiles/blog/list?user=2yqzquh9jf4np

CommentsComments

No comments yet

Sign in here

Not a member of this network?

Alternative logins

You can use an account of a third party.

About this blog

Batterie et chargeur pour ordinateur portable au meilleur prix | batterie-tech.com

About the author

hand susan
hand susan
  • Member since: 25/06/2016
  • Posts written: 700
  • Received comments: 0
  • Comments written: 0
  • Latest post: 23/05/2017

Recent blog posts

Akku HP Compaq HSTNN-DB28

23/05/2017 08:28

Batterie Sony VAIO PCG-CS

23/05/2017 06:03

Batterie toshiba PA3816U-1BRS

23/05/2017 05:58

Akku HP HSTNN-F02C

22/05/2017 15:17

Batterie toshiba PA3191U-3BRS

22/05/2017 05:35

Network details

  • Search for:

  • Network name

    http://www.pcakku-kaufen.com
    Nagelneu Laptop-Batterie, Laptop Akku online shop - pcakku-kaufen.com

  • Your host is

    auch werden

  • Created on

    23/10/2014

  • Members

    6

  • Language

    English